Zum Inhalt springen

arbeit am tonfeld – Arbeit am Tonfeld

Arbeit am Tonfeld Der haptische Weg zu uns selbst 364 Seiten Psychosozial-Verlag, Gießen 2018 Der Film zur Arbeit am Tonfeld Er dokumentiert die Entwicklung eines zehnjährigen Jungen über mehrere Monate Bestellung der Film-DVD. Internationale Projekte . Veröffentlichungen „Sich selbst und die Welt (neu) begreifen“ Artikel über die Entwicklung eines Jungen mit der Arbeit am Tonfeld von M

Rechtlicher Hinweis: Der Schwerpunkt der Methode Arbeit am Tonfeld liegt auf

Die Arbeit am Tonfeld® ist keine Psychotherapie, die den Menschen als krank erklärt und etwas in der Seele ‚zu reparieren‘ versucht. Es geht einzig darum, in die eigene innere Ordnung zu finden, bei sich selbst anzukommen, sich begreiflich zu werden, innere Heimat zu finden.

Die Methode Arbeit am Tonfeld ® ist eine differenzierte Entwicklungsbegleitung, die mit Hilfe von Ton positiv korrigierend, unterstützend und fördernd auf die Beziehungs-, Handlungs- und Emotionsentwicklung wirkt.

Arbeit am Tonfeld® Barbara Osterwald. Deutsch English Français

Eine immer wirksame Ressource ist in unserem Leben die Bewegung, in der wir uns äußern, uns zukommen und (wieder) unser Verhältnis gewinnen zu dem, was uns begegnet. Dies wird besonders anschaulich in der Haptik. In ihr orientieren wir uns in den Nahsinnen und lassen uns ein in unsere Welt, die hier durch das Tonfeld präsentiert ist. Der Handlungsdialog der Hände wird zu einem

tonfeld-nord.de, Arbeit am Tonfeld. Die Haptik – Grundlage der Arbeit am Tonfeld®. Die Haptik ist ein Feld der leiblichen Verwirklichung, dem in den Modellen und Methoden der anthropologischen Forschung, der Leib-Phänomenologie und der Begleitung von Menschen lange weder theoretisch noch praktisch eine syste-matische Aufmerksamkeit gewidmet wurde.

tonfeld-nord.de, Arbeit am Tonfeld. Dieses Institut für Gestaltbildung besteht seit 1990. Als Ausbildungsort seit 1993 mit dem ersten Sitz in Bremen; zweiter Standort ist seit 2005 Lüneburg.

Erwachsene arbeiten meist mit geschlossenen Augen, damit der Tastsinn sich frei entfalten kann. Kinder folgen ihren Bedürfnissen mit offenen Augen und lassen Figuren und Geschichten entstehen. Das Tonfeld kann mit den Händen wahrgenommen, ertastet, erfahren werden. Das formbare Material lädt ein zu Erprobungen, es nimmt jede Berührung auf

Die Arbeit am Tonfeld ® ist eine als eigenständig zu betrachtende Methode zur Entwicklungsbegleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Entwickelt wurde sie Anfang der 1970er Jahre von Prof. Heinz Deuser, einem Schüler von Prof. Dr. Karlfried Graf Dürckheim, dem

Arbeit am Tonfeld Der haptische Weg zu uns selbst 364 Seiten Psychosozial-Verlag, Gießen 2018 Der Film zur Arbeit am Tonfeld Er dokumentiert die Entwicklung eines zehnjährigen Jungen über mehrere Monate Bestellung der Film-DVD. Internationale Projekte . Veröffentlichungen „Sich selbst und die Welt (neu) begreifen“ Artikel über die Entwicklung eines Jungen mit der Arbeit am Tonfeld von M

Die Arbeit am Tonfeld ® eignet sich für alle Altersstufen und wird in unterschiedlichen Institutionen und in Privatpraxen eingesetzt: in Schulen, Horteinrichtungen, Kitas, in der Erwachsenenbildung, in der betrieblichen Gesundheitsförderung, in Krankenhäusern, in Beratung und Therapie.

JETZT ANMELDEN / SIGN UP NOW Interdisziplinäres Symposium zur Methode Arbeit am Tonfeld® – Präsentation des aktuellen Forschungsstandes, 3. und 4. Juli 2020 in Berlin Willkommen beim Verein für Gestaltbildung e.V. Die Arbeit am Tonfeld® wurde von Prof. Heinz Deuser 1972 begründet und seitdem stetig weiterentwickelt. Die Wirkung der Methode beruht auf den Regeln der

www.tonfeld-kassel.de. Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK

Seit über 40 Jahren ist die Arbeit am Tonfeld® eine bewährte und wirksame Methode, um Entwicklungen gezielt nachzuholen, Verhaltensauffälligkeiten auszugleichen und ureigene Potenziale der Persönlichkeit zu entfalten. Die Arbeit am Tonfeld ist somit nicht symptomorientiert, sondern eröffnet einen Raum für das Verständnis der eigenen Grenzen, Bedingungen und Möglichkeiten. Für Kinder

„Im November 1993 ist die berufsbegleitende Ergänzungsausbildung „Arbeit am Tonfeld“ eingerichtet worden. Von der damaligen Pilotstudie ist sie für Lehrerinnen und Lehrer zu einem wichtigen Ergänzungsstudium herangereift. Sie konnten als freier Mitarbeiter gewonnen werden und haben den Teilnehmern Kenntnisse im Rahmen fester Lehrpläne

Arbeit am Tonfeld ® Die Methode Arbeit am Tonfeld ® ist eine differenzierte Entwicklungsbegleitung, die mit Hilfe von Ton positiv korrigierend, unterstützend und fördernd auf die Beziehungs-, Handlungs- und Emotionsentwicklung wirkt. Im Fokus steht die Förderung der Vertrauensentwicklung in Beziehungen, eingebettet in das unmittelbare Berührungserleben

Die Arbeit am Tonfeld kann gezielt unsere Lebensbedürfnisse ansprechen, wie wir uns selbst an die Hand nehmen. – Die Tonfeldarbeit ist ein Prozess, der die Beziehung eines Menschen und zu seiner Umwelt sichtbar werden lässt, das Tonfeld – wird zur Welt – der Urmaterie.

1. Haptik, Impulse aus der Arbeit am Tonfeld, Haptische Kriseninterventionen, Klinischer Kontext, Differenzierung und Übungen für Kinder, Jugendlichen, Erwachsenen, Videoanalysen, Ich-Bildung, Gestalt- und Symbolbildung und Bedeutung im indiv. Prozess, Intervention, Supervision, Persönlichkeitsentfaltung und eigene praktische Erfahrungen und Reflektion

Das ICH erwacht und wächst am DU Ein Kasten steht vor mir, ein Wunsch in den Händen wird spürbar, er kommt vielleicht von ganz tief Innen, aber jetzt steigt er

Die „Arbeit am Tonfeld®“ ist eine fundierte Methode zur strukturellen Entwicklungsförderung für Kinder und Erwachsene. Sie basiert auf den Grundlagen: dem Begriff des Gestaltkreises von V. von Weizsäcker. der Tiefenpsychologie von C.G. Jung; der Entwicklungspsychologie von J Piaget und D. W. Winnicott

Ich halte gerne auch Vorträge zur Arbeit am Tonfeld® bzw. allgemeiner zur personalen Entwicklung. Dazu gehört, wie Motivation und Kreativität entsteht, wie wir Erschöpfungszustände vermeiden können, wie wir mehr Gelassenheit in unser Leben bzw. ins mitmenschliche Miteinander bringen etc. Öffentliche Vorträge kündige ich in meinem Lifeletter an. Falls Sie mich für einen Vortrag

19.04.2013 · Der Film stellt die Arbeit am Tonfeld® praxisnah vor. Er begleitet die Entwicklung des zehnjährigen Jungen Joyce über mehrere Monate hinweg. Zusätzliche Informationen geben Einblick in

Autor: arbeitamtonfeld

Arbeit am Tonfeld, Umgang mit der Tonerde am Institut für Haptische Gestaltbildung in Meerbusch NRW, Sigrid Kühn-Eschenbach

Meine Praxisbroschüre informiert Sie auf 12 Seiten über die Arbeit am Tonfeld®, Marte Meo®, Beratung für Eltern und Fachpersonal und meine Fortbildungsangebote. Sie können die Broschüre hier downloaden, direkt in der Praxis oder per Post erhalten.

Die Arbeit am Tonfeld® ist eine erprobte, schöpferische Arbeit, die aus dem handelnden, berührenden und kreativen Potential der Hände mit dem Material Ton entsteht. Jede Stunde beginnt wieder neu. Das Material wird spontan geformt und ihr momentanes Erleben fliesst dabei mit ein. Dabei werden die entstehenden Formen und Figuren nicht als

Für meine Arbeit habe ich mich bewusst für zwei Methoden entschieden. Meine große Leidenschaft ist die Arbeit am Tonfeld ® – Eine Einzigartige Methode, um Potentiale zu erkennen und zu nutzen, Veränderungen umzusetzen, ins Gleichgewicht zu kommen. Diese Arbeit an den eigenen Gefühlen, Wünschen, Bedürfnissen und Erwartungen ist Balsam für die Seele.

ARBEIT AM TONFELD® ist eine haptische Methode zur Entwicklungsbegleitung und eine besondere Art vorbeugender, begleitender und individueller Lernhilfe und Schülerförderung. Sie ist gestalt- und kunsttherapeutisch fundiert, wurde von Prof. Heinz Deuser schon in den 70er Jahren entwickelt und hat bis heute an Bedeutung zugenommen. Sie wird bei

Die Arbeit am Tonfeld® ist eine Methode zur Entwicklungsbegleitung und Entwicklungsförderung. Sie wurde 1972 von Prof. Heinz Deuser begründet und wird über die Jahre kontinuierlich weiter entwickelt. Bereitgestellt wird ein flacher Holzkasten bis an den Rand gefüllt mit formbarer Tonerde und eine Schale mit Wasser. Angesprochen wird die

Die Arbeit am Tonfeld® ist eine erprobte, schöpferische Arbeit, die aus dem handelnden, berührenden und kreativen Potential der Hände mit dem Material Ton entsteht. Jede Stunde beginnt wieder neu. Das Material wird spontan geformt und ihr momentanes Erleben fliesst dabei mit ein. Dabei werden die entstehenden Formen und Figuren nicht als

Jeder Mensch hat die Fähigkeit, sich selbst zu finden, sich selbst zu erfahren und sich selbst auszudrücken. Mit der Arbeit am Tonfeld® biete ich Ihnen eine ebenso behutsame wie bewährte therapeutische und pädagogische Methode, um die eigene Persönlichkeit zu entdecken und diese weiterzuentwickeln. Sie fördert die eigene Kreativität, Lebendigkeit und Lebensfreude und stärkt die

Bewegung wird Gestalt. Arbeit am Tonfeld ist eine bewährte und wirksame Methode zur Entwicklung der Basissinne von Kindern und Jugendlichen. Diese sind Grundvoraussetzung für emotionales, leibliches und soziales Wahrnehmen und Verhalten.

Die Arbeit am Tonfeld® ist eine schöpferische Arbeit, die aus der Begegnung der Haptik, also dem handelnden, berührenden und gestaltenden Potential der Hände, mit dem Material Tonerde entsteht. Das Setting erscheint einfach: ein mit weicher Tonerde eingestrichener Kasten, das Tonfeld, Wasser und ein begleitender Mensch.

Die Arbeit am Tonfeld ist so konzipiert, dass wir uns direkt von Anbeginn an in unseren spontanen Ausdrucksimpulsen erwarten können. Das Ich darf zunächst mal Urlaub machen und kann (und soll) später mit hinzu kommen. Aber erst dann, wenn das Selbst in seiner Ausdrucksdynamik hinreichend ‚Schwung‘ aufgenommen hat.

Die Arbeit am Tonfeld und die Kreativwerkstatt sind in der Spielstatt in Ottenhofen zu hause. Ich lade dich ein auf meiner Homepage einen Rundgang zu machen: Unter der Rubrik Arbeit am Tonfeld findest du alles Wissenswerte zu dieser Therapieform oder suchst du das aktuelle Programm für die kleinen Künstler, die findest du in der Krativwerkstatt unter Termine ich wünsche viel Spaß Der

Für meine Arbeit habe ich mich bewusst für zwei Methoden entschieden. Meine große Leidenschaft ist die Arbeit am Tonfeld ® – Eine Einzigartige Methode, um Potentiale zu erkennen und zu nutzen, Veränderungen umzusetzen, ins Gleichgewicht zu kommen. Diese Arbeit an den eigenen Gefühlen, Wünschen, Bedürfnissen und Erwartungen ist Balsam für die Seele.

Heidrun Huk bietet in ihrem Atelier in Erlangen Kunsttherapie, Ausdrucksmalen und die Arbeit am Tonfeld an.<

Arbeit am Tonfeld® ist eine ganzheitliche Methode der Entwicklungsbegleitung und Förderung für Kinder und Jugendliche. Entwickelt wurde diese „schöpferische Beziehungsarbeit“ von Professor Heinz Deuser ab den 1970er Jahren Mehr erfahren

Die Arbeit am Tonfeld ist viel mehr als nur eine geniale Methode zur Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist auch ein Menschenbild und erlaubt ein ganz anderes und tieferes Selbst-Verständnis.

Was ist Arbeit am Tonfeld® Ein therapeutisches Setting, denkbar einfach: Ein flacher Kasten aus Holz ausgestrichen mit gut formbarer Tonerde und eine Schale Wasser. Ein ausgebildeter Begleiter, der die Sprache der Hände – die Haptik – lesen kann.

Die Arbeit am Tonfeld® wurde von Prof. Heinz Deuser entwickelt. Sie hilft Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Entwicklungshemmnisse zu überwinden und trot

Die Arbeit am Tonfeld ist viel mehr als nur eine geniale Methode zur Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist auch ein Menschenbild und erlaubt ein ganz anderes und tieferes Selbst-Verständnis.

Arbeit am Tonfeld. Therapie. Beratung – Härtenstraße 6, 72810 Gomaringen – Mit 5 bewertet, basierend auf 2 Bewertungen „Andrea Brummack versteht es zu

ARBEIT AM TONFELD® greift diese Grundbedürfnisse auf und bietet einen Rahmen an, in dem Selbsterfahrung und eine kontinuierliche Persönlichkeitsentfaltung geschehen kann. Da ist ein Kasten voll Tonerde, ein achtsamer Begleiter und ein handelnder Mensch. Im Kontakt mit der Tonerde erfährt er

Wie die Arbeit am Tonfeld auch – nur anders. Klar, wer nur einen Hammer zur Verfügung hat, für den wird jedes Problem zum Nagel. Für mich ist alles Tonfeld – also auch die Klima-Debatte, selbst wenn das Herumkneten im Ton keine so ruinösen Mengen an Reibungswärme erzeugt, dass das Klima auf keinen grünen Zweig mehr kommt.

Der neunjährige Leo kommt seit drei Monaten wöchentlich zur Arbeit am Tonfeld® .Er ist in seinem Alltag kaum in der Lage, Grenzen einzuhalten und die Grenzen anderer zu respektieren, was zu großen Konflikten in der Schule und seiner Familie geführt hat.

Das Symposium richtet sich an Fachleute aus Bildung, Erziehung und Gesundheit – an Ärzt*innen, Therapeut*innen, Pädagog*innen, Heilpädagog*innen, Erzieher*innen und Fachleute aus allen Randbereichen der genannten Professionen sowie gleichermaßen an praktizierende Tonfeldbegleiter*innen, Entwicklungspädagog*innen AaT® und Tonfeldtherapeut*innen.

im Zentrum für Kinder und Jugendliche möchten wir Ihnen und Ihrem Kind mit der Arbeit am Tonfeld® ein kreatives, dem kindlichen Bedürfnis nach „gesehen werden“ entgegenkommendes Angebot machen. Bei der Arbeit am Tonfeld® handelt es sich um eine entwicklungsfördernde, entwicklungs-therapeutische und ressourcenorientierte Methode.

Die Kunsttherapie setzt bei den Ressourcen, den gesunden Kräften des Menschen an. Die Kunsttherapie unterstützt und aktiviert Selbstheilungskräfte, vermittelt Lebensfreude, öffnet neue und individuelle Bewältigungsmöglichkeiten, im Umgang mit schwierigen Lebenssituationen und Krisen.

Die Arbeit am Tonfeld ist so konzipiert, dass wir uns direkt von Anbeginn an in unseren spontanen Ausdrucksimpulsen erwarten können. Das Ich darf zunächst mal Urlaub machen und kann (und soll) später mit hinzu kommen. Aber erst dann, wenn das Selbst in seiner Ausdrucksdynamik hinreichend ‚Schwung‘ aufgenommen hat.

Ich hätte gerne etwas mehr über die wirklich interessante „Arbeit am Tonfeld“ erfahren, aber leider steht in der „Arbeit“ von Sabrina Gavars diesbezüglich nicht viel

Bewertungen: 2

Bilder von der Arbeit am Tonfeld im Institut für Haptische Gestaltbildung

Ausbildung zur Arbeit am Tonfeld am Institut für Haptische Gestaltbildung Meerbusch, Dozentin Sigrid Kühn-Eschenbach.

Arbeit am Tonfeld, Umgang mit der Tonerde am Institut für Haptische Gestaltbildung in Meerbusch NRW, Sigrid Kühn-Eschenbach

Arbeit am Tonfeld, Ausbildung und Weiterbildung für Therapeuten am Institut für Haptische Gestaltbildung – Meerbusch, Sigrid Kühn-Eschenbach.

 · PDF Datei

Arbeit am Tonfeld® für Kinder PädArT-Bildungsakademie Ilse-Marie Herrmann Die Arbeit am Tonfeld® ist eine bewährte und wirksame Methode, um die Entwicklung von Kin- dern gezielt zu begleiten. Dabei wird die Entwicklung des haptischen Sinns gefördert, der

 · PDF Datei

Jugendtherapie, Therapeutinnen der Arbeit am Tonfeld sowie Studierende und Lehrende in den Disziplinen Psychosomatik oder Körperorienrierte Psychotherapie an. ,· Heinz Deuser, Jg. 1944, gründete 1972 die Arbeit am Tonfeld® und baut seit 1988 in verschiedenen Städten Lehrinstitute für die Methode Arbeit am Ton­ feld auf. Von 1989 bis 2005